Weihrauch

Weihrauchbaum

Boswellia sacra

Es ist das wohl älteste bekannte Heilmittel der Welt. Seit tausenden von Jahren findet Weihrauch sowohl innerlich als auch äußerlich , bei verschiedensten Symptomen, Anwendung.

Wird traditionell überwiegend in der Aromatherapie zum Räuchern verwand. „Es erhebt den den Geist und heilt den Körper“ durch seinen süßlich, warmen, fast balsamischen Duft der sich sowohl anregend als auch beruhigend auf das Gemüt auswirkt.

Wirkmechanismen:
– Muskelentspannend
– Entzündungshemmend
– Immunstimmulierend
– Zellregenerierend
– Antiseptisch
– Beruhigend
– Harntreibend
– Hormonunterstützend

Anwendungsgebiete:
– Atemwegserkrankungen
– Angstzustände
– Hautverletzungen
– Geschwüre
– Erregbarkeit / Stress